parallax background

Die perfekten Ziele für deine 3 Monate Auszeit? 8 Länder und jede Menge Inspiration!

Auszeit nehmen: Blick auf den Strand mit Blumen
5 Modelle, mit denen es dir gelingt, deine Auszeit zu nehmen um Reisen zu gehen
27. Juni 2019
Unbezahlter Urlaub am Strand im Sonnenuntergang
Mit unbezahltem Urlaub durch die Welt reisen
3. September 2019
 

Es ist einfach wunderbar: 3 Monate Auszeit nehmen und reisen gehen. Was viele nur träumen, lassen andere Realität werden. Wenn du zu diesen anderen gehörst, verrate ich dir, wohin dich deine 3 Monate Auszeit führen könnten.

Solltest du noch zu den Träumern gehören, dann lies dich unbedingt weiter durch meinen Blog und steige um, zu den Realisten :-)

3 Monate Auszeit! Es ist vollbracht. Du hast dir die Zeit genommen, freigeschaufelt, gemacht und getan und jetzt steht deine freie Zeit kurz vor der Tür. Aber wo kannst du denn 3 Monate mit viel Spaß und Spannung und Abwechslung verbringen? Die Welt ist groß und es gibt zahlreiche, fantastische Ziele da draussen.

Dieser Beitrag wird dir Inspiration geben und einen Einblick in ein paar Länder aufzeigen, die du für deine Auszeit vielleicht noch nicht auf der Uhr hast.

 
 

Reisen bedeutet herauszufinden, dass alle Unrecht haben mit dem, was sie über andere Länder denken.

- Aldous Huxley
 
 

Wohin soll es denn gehen? Kriterien bei der Planung deiner 3 Monate Auszeit

Es gibt über 190 Länder auf unserem schönen Planeten. Zugegeben, nicht alle dieser Länder bieten sich als perfektes Reiseziel an. Aber die Vielfalt bleibt und damit die Qual der Wahl. Schließlich möchtest du deine Auszeit ja gut nutzen und viel erleben.

Bei der Wahl, wohin dich deine 3 Monate Auszeit führt, spielt natürlich das Wetters eine Rolle. Ich selbst bin ein großer Fan davon, im deutschen Winter auf die Südhalbkugel zu reisen. Während sich hier alle in ihren dicken Mänteln vor Kälte und Regen verstecken, heißt es dort: Sommer, Sonne, Sonnenschein.

Natürlich lässt sich das nicht immer punktgenau planen. Deswegen berücksichtigt die Liste der möglichen Ziele für deine Auszeit auch alle vier Jahreszeiten.



Lese-Tipp: Wie Du die Weltreise während deiner Auszeit planst
Mit dieser Checkliste zum Weltreise planen, wird deine Reisevorbereitung zum Kinderspiel



Ziele für deine Auszeit im Frühjahr

Nepal

Gute Vorsätze im neuen Jahr? Abnehmen ist angesagt? Mehr Sport machen? Und dann willst du auch noch reisen gehen? Na perfekt! Das lässt sich ja wunderbar mit einer Reise nach Nepal verbinden. Wahrscheinlich wirst du hier nicht deine gesamte 3 Monate Auszeit verbringen, aber ein paar Wochen lohnen sich in jedem Fall.

So warten in Nepal die höchsten Berge der Welt auf dich. Selbst wenn du im Himalaya Gebirge nicht direkt den Mount Everest erklimmen möchtest, so gibt es doch zahlreiche, atemberaubende Wanderungen und Bergtouren durch das ganze Land. Schneebedeckte Bergkuppen, weite Aussichten, abwechslungsreiche Strecken und gute Bergluft, gepaart mit der Energie der buddhistischen Mentalität der Einheimischen machen dieses Land so besonders.

Kulturell hat Nepal als kleines Nachbarland Indiens und Chinas einiges zu bieten. Der Buddhismus lädt dich ein, in die Spiritualität der Nonnen, Lamas und Yogis einzutauchen. Gebetsmühlen drehen sich, während sich der Morgennebel verzieht und die Menschen ihren Tag beginnen. Da lohnt sich auch die Umsetzung des weiteren guten Vorsatzes, endlich mal wieder früher aufzustehen.

Beste Reisezeit: Februar bis Mitte April, aber auch Oktober und November

Weiterführende Berichte:

  • Susanne von Flügge Blog lebt derzeit in Kathmandu. Wer könnte also besser aus diesem Land berichten, als sie selbt?
  • Mit zahlreichen Fotos und aus der Sicht von Reisenden, berichten die Trekking-süchtigen Biggi und Flo von Photo Travellers über Nepal.

Nepalesen wandern zum Dorffest... ein wunderbares Erlebnis.


Durch die Bergdörfer in Nepal wandern! Unbezahlbar!


Kuba

Jetzt geht es ab in die Karibik. Wie wäre es mit einer Reise nach Kuba, während deiner 3 Monate Auszeit? Das Land ist im stetigen Wandel, macht gefühlt einen Schritt vor und einen zurück. Alle sagen, das Land wandelt sich und man müsse es sich schnell noch anschauen, bevor sich alles ändert. Aber das sagen die Leute schon seit vielen Jahren.

Eine Reise nach Kuba ist eine Reise in die Vergangenheit. Solltest du genauso wie ich ostdeutsche Wurzeln haben, mal doppelt. Che Guevara und Fidel Castro hängen hier an jeder Ecke noch auf Bildern. Die bunten Oldtimer knattern über die Straßen und du kannst sie bei kühlen Mojitos und Zigarrenrauch begutachten.

Kuba! Das ist auch Musik, Tanz und Begegnung. Das eine macht keinen Sinn, ohne das andere. Jedes Kind lernt mit dem Laufen von seiner Mama auch das Tanzen. Es ist keinesfalls ratsam, die Hüftschwünge nachzumachen, wenn du keine eigene Tanzhistorie aufweisen kannst. Was für Bewegungen! Der Wahnsinn. Und so tanzen sich die Kubaner in den Nächten ihren Frust über die Grenzen ihres Systems vom Leibe.

Burn Out? Von Arbeit krank werden? Das gibt es nicht, glauben die Kubaner. Alles hat seine guten und seine schlechten Seiten. Also! Nimm deine 3 Monate Auszeit und lerne Kuba kennen. Pferde reiten, durch Tabakplantagen wandern und an Sandstränden rumhängen kannst du nebenbei auch noch. Aber lass deinen Anspruch auf Perfektion, Struktur und Regelungen zu Hause. Denn damit wirst du in diesem spannenden Land nicht weit kommen.

Beste Reisezeit: Januar bis April, aber auch November und Dezember.

Weiterführende Berichte:

An diese Autos denkt man wahrscheinlich als erstes, wenn man an Kuba denkt.



Lese-Tipp: Möchtest du gerne eine Auszeit nehmen, aber weißt noch nicht, wie du es anstellen sollst?
5 Modelle, mit denen es dir gelingt, deine Auszeit zu nehmen um Reisen zu gehen


Ziele für deine Auszeit im Sommer

Schweden

Eine Auszeit im Sommer braucht dich gar nicht weit tragen, denn alles, was es braucht, gibt es hier in Europa. Licht, Sonne, Wärme, nette Menschen, viel zu erleben... Wie wäre es zum Beispiel mit einem Roadtrip nach Schweden?

Schweden ist vorallem dann was für dich für dich, wenn in dir das Camper Herz schlägt. So gilt hier im Norden das Jedermannsrecht. Dabei darfst du -unter Beachtung von ein paar einfachen Regeln- dein Zelt aufschlagen und einfach übernachten, wenn dir der Sinn danach steht.

Du lernst die Heimat von Astrid Lindgren kennen und siehst, wie das Leben der Protagonisten aus ihren Büchern so aussieht. Holzhäuser, einsame Seen, weite Wälder und dazwischen kleine Örtchen. Kein Wunder, dass Michel aus Lönneberger, Pippi Langstrumpf und die Kinder aus Büllerbü so entspannt und glückluch aufgewachsen sind.

Gerade für eine Auszeit mit Kindern, bietet sich Schweden daher als Reiseland an. Dabei hast du im Sommer von deiner Zeit hier besonders viel, denn die Sonne geht sehr spät, bis gar nicht unter. Warst du schonmal Nachts um drei Uhr bei Sonnenschein fischen? Nein? Dann ab nach Schweden!

Beste Reisezeit: Juni bis August - oder auch im Winter, wenn du lieber Skifahren möchtest.

Weiterführende Beiträge:

Herrlich, diese Holzhäuser. Hier im benachbarten, norwegischen Bergen.


Ganz Skandinavien ist gesegnet mit viel Wasser, was ganz tolle Ausblicke beschert!


Estland

Natürlich bieten sich viele Länder als erstklassige Reisedestinationen für eine Auszeit im Sommer an. Kanada soll toll sein - da muss ich selbst unbedingt noch hin. Island, Spanien, Kroatien. Schöne Länder in allen Richtungen und so weit das Auge reicht. Aber ich wollte dir ja ein bisschen Inspiration geben. Und deswegen kommt hier Estland auf den Tisch, mit knappem Vorsprung vor Polen.

Vielleicht führt dich deine 3 Monate Auszeit einfach durch Polen, Littauen und Lettland nach Estland. Das wunderschöne Estland! Auch wenn sich hier die letzten Spuren der sowjetischen Besetzung bis 1990 noch zeigen, so ist dieses kleine Land doch unfassbar innovativ und fesch.

Wusstest du, dass in Estland die IT Infrastruktur die beste der Welt ist? Das Land ist digital durch und durch. Kein Estländer muss ein Amt besuchen, nur weil er einen neuen Personalausweis braucht. Steuererklärung? Eine Sache von fünf Minuten, denn alle Informationen sind in einem Portal und müssen nur gerade kurz geprüft und versendet werden. Wenn du in den überaus gemütlichen Cafés nach einem Wifi Passwort fragst, wirst du komisch angeschaut. Das Recht auf Internet ist in den Grundrechten der Estländer verankert und so gibt es hier keine Passwörter. Wohl aber Internet in jeder Ecke.

In Estland laden dich nette Menschen, abwechslungsreiche Landschaften voller Seen, felsiger Strände und weiten Wäldern ein. In der Hauptstadt Tallinn erlebst du Geschichte, kannst durch die traumhafte Altstadt schlendern und dir deine Zeit in den Hipster Cafés vertreiben. Leckeres Essen gibt es überall. Und wenn dir doch mal langweilig wird, nimmst du die Fähre und setzt gerade nach Helsinki über, für noch mehr Abwechslung.

Beste Reisezeit: Juli bis August, denn das sind die wärmsten und die längsten Tage.

Weiterführende Beiträge:

Willkommen in Tallinn.


Und hier mit Blick über die Stadt.


 
 

Noch mehr Reiseinspiration

Möchtest du noch mehr Reiseinspiration direkt in deine Email-Box? Erfahre alles über spannende Reiseziele und darüber, wie dir deine Auszeit gelingt!

 
 

Ziele für deine Auszeit im Herbst

Japan

Jetzt bin ich gespannt! Hattest du Japan schon auf der Uhr?

Ja - Japan. Ein ganz fantastischer Ort für eine 3 Monate Auszeit.

Zugegeben, Japan verlangt ein bisschen Kleingeld von seinen Reisenden, denn das Land ist vieles, aber nicht preiswert. Vielleicht verbindest du deine Reise nach Japan mit ein paar anderen asiatischen Ländern. Thailand, Vietnam, Kambodscha, Laos, Indonesien - das ist ja alles eine Richtung und was du in diesen Ländern sparst, kannst du in Japan dann in Sushi investieren.

Einmal Sushi essen auf dem Fischmarkt in Tokyo, den Mount Fuji aus Mila Superstar mal live sehen, campen am Meer, Wanderrung durch bunte Herbst-Wälder, meditieren in japanischen Tempeln, heiß baden in den Onzen, sich einmal fühlen wie ein Außerirdischer und das in einem der Gewaltärmsten Länder der Welt. Willkommen in Japan.

Kleine Kinder sprechen dich hier schüchternd und gackernd auf der Straße an, weil sie ein bisschen Englisch üben wollen. Die Frage nach dem nächsten Sushi wird spannend, denn eine Antwort kommt nur, wenn du es auch richtig aussprichst: Suhsiiii. Und überhaupt wird es spannend, weil man dir ja ansieht, dass du aus der Fremde kommst, die Neugierde der Japaner aber groß ist.

Beste Reisezeit: Japan hat ganzjährig was zu bieten. Im Winter kannst du Skifahren, im Frühjahr die Kirchblüte betrachten und im so schönen Herbst du rot, gelb, orangenen Wälder bestaunen.

Weiterführende Beiträge:

Japan hat wunderschöne Berglandschaften zu bieten.


Wer hätte gedacht, dass man in diesem Land sogar campen kann?


Myanmar

Aufsteigende Heissluftbalone in der Abendsonne, umgeben von zahlreichen, kaum zählbaren Tempelanlagen in Bagan. Einbein-rudernde Fischer und schwimmende Dörfer auf dem Inle See. Weisse Sandstrände am Ngapali Beach, fernab von Massentourismus. Asiatisches Großstadtfeeling in Rangun. Myanmar ist facettenreich und hat viel zu bieten.

Nachdem Myanmar Anfang 2011 aus den Fängen einer langjährigen Militärdiktaktur erwacht ist, gibt es im anhaltenden Prozess auf dem Weg zur Demokratie noch immer viele Probleme im Land. Gerade Minderheiten haben in Myanmar wenig Grund zum lachen. Ein Grund mehr, den einfachen Menschen, die du auf der Strasse treffen wirst, eine Chance zu geben. Denn die Einheimischen sind bereit für die Besucher und glücklich darüber, dass der Tourismus ins Land kommt.

Also! Wenn du mit Offenheit und Neugierde deinen Herbst verbringen möchtest, ist Myanmar definitiv eine Reise wert. Du wirst ein bisschen Reisehunger brauchen, da der Tourismus hier noch in den Kinderschuhen steckt.

Beste Reisezeit: die Hauptreiszeit ist die Trockenzeit von November bis Februar

Weiterführende Beiträge:

Eine kleine Bootstour auf dem Inle Lake ist fantastisch.


Ein Blick über die Tempel in Bagan ist schon am Tage schön. In der Abendsonne wird es noch viel schöner.


Ziele für deine Auszeit im Winter

Neuseeland

Wenn du, genauso wie ich, ein Freund von Sonne, Wärme und Meer bist, gibt es für dich in unserem Winter nur eine Richtung. Ab Richtung Süden. Deine Auszeit führt dich dabei richtig weit nach Süden und zwar bis nach Neuseeland! Das Land meiner Träume wird bestimmt auch das Land deiner Träume werden.

In Neuseeland erwarten dich einmalige Landschaftspiele, Vielfalt, 11 Mal so viele Schaafe wie Menschen, das Meer, Berge, unfassbar schöne Wanderrungen, die Geschichte der Maori, Internationalität, die hippesten Cafés, entspannte, offene und gesprächige Leute und das alles auf überschaubarem Raum.

Dabei ist das eine Highligt nie weit weg vom nächsten.

Gleichzeitig herrschen in Neuseeland auch im hiesigen Sommer angenehme Temperaturen, es gibt keine gefährlichen Tiere und die Infrastruktur ist super ausgestattet.

By the way: wenn dich deine 3 Monate Auszeit nach Neuseeland führen sollte, dann stoppe auf dem Hin- und/oder Rückflug unbedingt irgendwo in Asien und bleibe ein paar Tage dort. Singapur ist beispielsweise ein fantastischer Ort für einen mehrtägigen Stopover.

Beste Reisezeit: Dezember bis März

Weiterführende Beiträge: - Neuseeland ist mein absolutes Lieblings-Reiseziel. Deswegen findest du auch zahlreiche Anregungen und Reisetipps hier, bei Frau Wanderlust

Der Queen Charlotte Fjord auf der Südinsel ist nur einer, von vielen reizvollen Orten in Neuseeland.


Wunderschönes Neuseeland!


Kolumbien

Das Land, das bei vielen im Kopf wahrscheinlich noch als hoch gefährliches Pflaster im Kopf abgespeichert ist, wandelt sich. Warum nicht 3 Monate Auszeit in Kolumbien verbringen?

Dafür sprechen insbesondere die Menschen. Mit einer grausamen Vergangenheit, in der Gewalt und Mord an der Tagesordnung waren, sind die Kolumbianer nun froh, dass das Interesse an ihrem Land wächst. Freundlichkeit, Offenheit und Neugierde sind deswegen die ersten Reaktionen, auf die du hier treffen wirst. Nicht unüblich ist auch ein Zuwinken der Kolumbianer auf der Strasse, denn nicht jeder hat schonmal Reisende aus fernen Ländern gesehen.

Ganz nebenbei hat Kolumbien auch noch tolle Sandstrände, wobei das Land ja sogar an zwei Meere grenzt. Kaffee schlürfen, direkt beim Kaffee Bauern, Wanderrung durch das Tal Salentos, Surfen in der Karibik oder am Pazifik, Mojitos schlürfen in bunten Städten, Spanisch lernenSpanisch lernen - all das und noch vieles mehr geht in Kolumbien. Spätestens für alle Grafiti Interessierten ist das südamerikanische Land ein Muss. So wurde und wird hier Street Art Historie geschrieben.

Gleichzeitig hat Kolumbien natürlich weiterhin seine Probleme, denn die Armut und die Schere zwischen arm und reich verschwinden nicht über Nacht. Deswegen heißt es gerade in den Städten gewisse Achtsamkeit walten zu lassen. Mit etwas Menschenverstand und Reise Gespühr, wirst du hier aber viel Spaß haben.

Noch ein Plus für dieses Land ist die Nähe zu zahlreichen, weiteren spannenden Ländern.

Beste Reisezeit: Dezember bis März (aber auch Juli bis August)

Weiterführende Beiträge:

Ein Blick über die Stadt in Cartagena.


Buntes Kolumbien, hier in Bogota ist die Heimat der Street Art.


3 Monate Auszeit - auf gehts!

Hoffentlich haben dir die Zeilen auf diesem Beitrag nun einiges an Reiseinspiration für deine Auszeit gegeben.

Jetzt bin ich gespannt! Schreib mir in die Kommentare, wo es bei dir hingeht? Reist du alleine oder zu zweit? Zu welcher Jahreszeit?

Hast du weitere Fragen oder möglicherweise Ideen für Reiseziele? Oder hast du ebenso Beiträge für spannende Reisedestinationen geschrieben? Dann schreibe und verlinke diese gerne in den Kommentaren!

Und nun wünsche ich dir frohes Auszeit planen!

 
Christin Wanderlust
Christin Wanderlust
Frau Wanderlust zeigt dir Wege auf, wie du das Reisen und das Arbeiten in der Heimat verbinden kannst. Eine Weltreise muss dabei nicht immer heissen, dass du deinen Job kündigen und alles aufgeben musst. Also schau doch mal vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.