Lese auf diesem Blog über die Balance zwischen dem Reisen und dem Leben in der Heimat.


Außerdem lade ich dich ein, auf meiner nächsten Weltreise dabei zu sein.


Ab November geht Frau Wanderlust 8 Monate auf Weltreise.

Gerne nehme ich dich mit und es stehen wieder spannende Ziele auf dem Programm.

Melde dich für meinen Newsletter an und verpasse nichts!

Newsletter-Anmeldung


Sei stets informiert über aktuelle Projekte, erfahre Insights hinter den Kulissen und erhalte mit jedem Newsletter einen exklusiven Insider-Tipp!

Ich werde gut auf deine Email-Adresse aufpassen! Spam mag schließlich keiner von uns!

Folge mir auch auf
Twitter // Facebook // Instagram.

30. November 2016
An der Stadtmauer von Cartagena

Buntes und geschichtsträchtiges Cartagena

Buntes und geschichtsträchtiges Cartagena Eigentlich lag Cartagena gar nicht auf unserer spontan geplanten Reiseroute. Nachdem wir uns für die Ecke um Santa Marta entschieden haben, wollten […]
26. November 2016
Beitragsbild Norden Kolumbien

Wellen, Strand und Städte im Norden von Kolumbien

Nachdem die letzten Wochen vor unserer Weltreise mit vielen Vorbereitungsdetails voll und doch recht stressig waren, hatten wir wenig Zeit für eine vernünftige Reiseplanung. So wussten […]
17. November 2016
Verlorene Stadt von oben

Die verlorene Stadt: schweißtreibende Angelegenheiten & abschreckende Riten

Schweißtreibende Angelegenheiten und abschreckende Riten in der verlorenen Stadt Ich setze einen Fuss vor den anderen und rutsche einen halben Schritt zurück. Schweiß tropft von meiner […]
 

Wer schreibt denn hier?

Christin alias Frau Wanderlust, 33 Jahre jung, durch circa 50 Länder über 5 Kontinente gereist, versucht täglich den Spagat zwischen Fernweh und dem ebenso schönen Leben in der Heimat zu meistern.


 

Spruch des Monats

Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.

- Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
 
 
11. October 2016
Ich balanciere auf einer Bahnschiene

Mut fassen um reisen und arbeiten zu verbinden, ein Model wie es funktioniert

In wenigen Wochen werden mein Freund Waldemar und ich für acht Monate um die Welt reisen und dann mal Dreie gerade sein lassen. Wenn immer wir […]
27. September 2016
Toller Ausblick auf den Kölner Dom

Vor der Haustür gereist: ein Tag in Köln

Köln an einem Tag Manchmal denke ich mir, es ist doch verrückt. Warum muss ich eigentlich immer wirklich weit weg reisen, um ein Reisegefühl zu bekommen? […]
22. September 2016
Ich liege in der Sonne

Vom Reisen und den vier Jahreszeiten

Was haben das Reisen und die vier Jahreszeiten gemeinsam? Ziemlich viel finde ich! Der Herbstanfang hat mich wie jedes Jahr wieder etwas überrollt und während die […]
 
30. November 2016
An der Stadtmauer von Cartagena

Buntes und geschichtsträchtiges Cartagena

Buntes und geschichtsträchtiges Cartagena Eigentlich lag Cartagena gar nicht auf unserer spontan geplanten Reiseroute. Nachdem wir uns für die Ecke um Santa Marta entschieden haben, wollten […]
26. November 2016
Beitragsbild Norden Kolumbien

Wellen, Strand und Städte im Norden von Kolumbien

Nachdem die letzten Wochen vor unserer Weltreise mit vielen Vorbereitungsdetails voll und doch recht stressig waren, hatten wir wenig Zeit für eine vernünftige Reiseplanung. So wussten […]
17. November 2016
Verlorene Stadt von oben

Die verlorene Stadt: schweißtreibende Angelegenheiten & abschreckende Riten

Schweißtreibende Angelegenheiten und abschreckende Riten in der verlorenen Stadt Ich setze einen Fuss vor den anderen und rutsche einen halben Schritt zurück. Schweiß tropft von meiner […]
 
7. November 2016
beitragsbild-ergo

Träumst du noch oder lebst du schon?

Gerade liege ich in einer Hängematte im kolumbianischen Santa Marta und schaue auf den Pool meines Hostels. Viele lachende Reisende entspannen hier, quatschen miteinander über die […]
4. November 2016
Auf Reisen durch Nepal

Hätte ich niemals angefangen zu reisen – ein Round Up, Post Teil 2

Lang, lang ist es her. Ich war vielleicht 16 Jahre alt und stand in der Küche meiner Eltern. Da ging eine Nachbarin an unserem Haus vorbei, […]
18. October 2016
Ein Boot auf dem dem See und Berge im Hintergrund

Warum wir in die Ferne schweifen und warum auch nicht

Neulich haben mein Kumpel Henning und ich darüber diskutiert, wie das eigentlich so ist, mit dem Reisen in die Ferne und in der Nähe. Wir beide […]